KfT Förderverein für Gebrauchshundesport aller vom Klub für Terrier e.V. betreuten Rassen

                                          Qualtät durch Leistung

Termine 2018

18.08/19.08.2018

KfT-Helferfortbildung

Seminar für Schutzdiensthelfer, außerdem kann bei Bedarf der Helferschein erworben werden. Referent: Uwe Ritthammer, Dietmar Seidlitz, Veranstaltungsort: HSV Schwaig bei Nürnberg  .... Anmeldung per Mail: uwe.ritthammer@googlemail.com

Seminar für Schutzdiensthelfer und Interessierte IPO-Sportler

Ohne Helfer geht es nicht! Zumindest nicht im IPO bzw. ab 1.1.2019 im IGP-Sport. Dem Schutzdiensthelfer kommt sowohl bei der Ausbildung von Hund und Hundeführer, als auch bei der Prüfung eine wichtige Rolle zu. Deswegen wollen wir uns am 18. und 19.08. intensiv der Aus- und Weiterbildung aller interessierten Helfer widmen.

Neben der nicht vermeidbaren Theorie steht natürlich vor allem Praxis auf dem Plan. Dabei geht es uns primär aber nicht um die Ausbildung des Hundes, sondern um eine Verfeinerung der Technik und des Bewegungsablaufs der Helfer! Dem werden wir auch mit einer Videoanalyse zu Leibe rücken. Ziel ist es, unsere Helfer weiterzuentwickeln um gerade auch für weiterführende Prüfungen einen Pool an qualifizierten Kandidaten zu haben. Helfer mit KfT-Mitgliedsausweis können an dem Wochenende auch ihren Helferschein erwerben und einen Teil der Fahrtkosten beim Förderverein für Gebrauchshundesport einreichen. Lediglich ein kleiner Unkostenbeitrag von 20 Euro Seminargebühr muss entrichtet werden.

Als Referenten stehen die Leistungsrichter Dietmar Seidlitz und Uwe Ritthammer zur Verfügung, die beide sowohl als Leistungsrichter schon auf deutschen Meisterschaften und Sichtungsprüfungen im Einsatz waren, sowie auf eine lange „Karriere" als Schutzdiensthelfer mit überregionalen Einsätzen zurückblicken.

Hunde sind zwar vor Ort, bitte aber mindestens einen eigenen/bekannten Hund zur Arbeit mitbringen.

Wir starten auf dem Gelände des HSV Schwaig (Hammerweg, 90571 Schwaig) jeweils um 8.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück bevor es ernst wird ;-)!

Bitte schon mal Werbung machen, wenn euch gute junge Helfer über den Weg laufen!


04.04.2018 - Infos über die „Neue Prüfungsordnung ab 2019“
Informationsabend zur neuen Prüfungsordnung IPO, gültig ab 2019
Referent: Uwe Ritthammer
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Gasthaus Weißes Ross, 91207 Oedenberg bei Lauf
Teilnahme kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

 

07.03.18 – Vortrag „Hundekommunikation“
Wie mache ich Bruno und Bella klar, dass ein Herkommen jetzt angebracht wäre? Und was wollen uns unsere Vierbeiner sagen, wenn sie mit dem Schwanz wedeln? Hunde verfügen, wie wir Menschen auch, über ein breites Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten. Vom Anspannen der Muskeln, verändern der Mimik bis hin zu mannigfaltigen Lautäußerungen – Hundesprache ist vielfältig! Genau um diese Fragen geht es heute Abend – informativ und fesselnd gleichermaßen!
Referentin: Angela Koch (Advo canis Hundeschule Nürnberg)
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Gasthaus Weißes Ross, 91207 Oedenberg bei Lauf
Teilnahme kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

Termine 2017

Schutzdienst Seminar Regionalgruppe Süd

Schutzdienst Weekend bei der OG Nürnberg 15./16. Juli 2017

 Die Königsdisziplin jeder IPO, die Abteilung mit der meisten Action, unterscheidet sich im Training doch deutlich von den anderen beiden Abteilungen. Kann man noch entspannt alleine zum Fährtentraining gehen, oder auf einer Wiese mit dem Hund ein wenig Unterordnung machen, braucht es für den Schutzdienst zumindest einen Helfer. Am besten aber ein Team, das Hand in Hand arbeitet und auf den jeweiligen Ausbildungsstand, eventuelle Probleme des Teams Hund/Hundeführer eingeht, auf jeden Fall aber auf ein Ziel hinarbeitet.  Das kann die erste IPO 1-Prüfung aber auch die Teilnahme an einer Meisterschaft sein.  Genauso wollen wir es am 15./16.07.2017 auf unserem Wochenende handhaben. Wir wollen individuell mit jedem Teilnehmerhund arbeiten und zwar auf das jeweilige Ziel hin, das sich der Hundeführer gesetzt hat. Wir sehen uns gerade so viel Theorie wie nötig an und versuchen praktisch so viel wie möglich umzusetzen. Dazu steht wieder das bewährte Team aus Helfern und Hundeführern zur Verfügung, die ihre im überregionalen Einsatz, auch auf Meisterschaften anderer Rassen, erworbenen Erfahrungen einfließen lassen. Ebenso darf die Leistungsrichter-Perspektive nicht fehlen. Als kleines Schmankerl soll, wer mag, ruhig einmal einen Teil eines Prüfungsschutzdienstes bewerten – wir werden sehen, was dabei herauskommt ;-).

 Das Seminar kann als KfT-Fortbildung im Sachkundenachweis für Übungsleiter und im Helferschein eingetragen werden.   

Veranstalter:  Regionalbereich Süd Ort:    HSV Nürnberg/Schwaig Datum:  15./16.07.2017, 08.00 –  ca.17.00 Uhr Referent:   Uwe Ritthammer (Leistungsrichter und Helfer im KfT/DHV)    Sven Koza (Helfer im KfT, Lehrhelfer im SV) Kosten:  40 Euro inkl. Frühstück Anmeldung: Uwe Ritthammer, Tel. 09122 / 887701,  Email: uwe.ritthammer@maxi-dsl.de  Homepage: www.terrier-og-nuernberg.de, Aktuell


 

Uwe Ritthamer

 

 

Sven Koza

 

Anfahrt: Autobahn A3, Ausfahrt Nürnberg Mögeldorf/Schwaig, links Richtung Schwaig, an der ersten Ampel gleich wieder links (Beschilderung HSV Schwaig), nächste Möglichkeit (Brunnen) wieder links, gleich rechts halten, unter der Autobahnbrücke durchfahren, evtl. bereits vor der Autobahnbrücke parken! Hundesportverein NürnbergSchwaig e.V., Hammerweg - Rüblander Ufer, 90571 Nürnberg-Schwaig  


Süd macht keine Regionalmeisterschaft, Seminartermin steht noch nicht fest, es wird aber im Sommer einen Schutzdienst-Workshop geben  ...

Info`s kommen zeitnah!

Termine 2016

01.06.2016 – 19.30 Uhr – Praxisabend „Targetarbeit“

„Target“ ist ein englisches Wort und bedeutet „Ziel“. Im Hundetraining heißt Targetarbeit, dass der Hund lernen soll, mit einem Körperteil einen Gegenstand (das Ziel) oder auch ein Körperteil des Menschen zu berühren. Damit kann man schon sehr viele interessante Aufgaben elegant trainieren. Im weiteren Sinne ist Targettraining aber noch viel mehr: Der Hund lernt, mit oder bei einem Gegenstand bzw. Körperteil etwas zu tun oder zu einem Ziel zu laufen. Damit eröffnen sich nahezu unendliche Einsatzmöglichkeiten, z.B. für Aufwärmübungen vor dem Schutzdienst oder das Erlernen kleiner „Kunststücke“ als Beschäftigung. Maria Rehberger wird uns am 01.06.2016 die Grundlagen des Targettrainings vermitteln und mit uns im Rahmen eines Spaziergangs verschiedene Targets aufbauen. Veranstaltungsort: Gasthaus Weisses Ross, 91207 Oedenberg bei Lauf


9. und 10. Juli 2016

Seminar „Primärmotivation Meutetrieb“, KfT-Regionalgruppe Süd
2-tägiger Workshop mit Georgios Grammozis

LINK