KfT Förderverein für Gebrauchshundesport aller vom Klub für Terrier e.V. betreuten Rassen

                                          Qualtät durch Leistung

Erfreuliches von der KfT-Jugend

… und auch in der OG Münster 1910 wird der Hundesport einer jugendlichen Hundeführerin gefördert. Hier führt Katharina Lenter, Großtochter von Günter und Monika Lenter, erfolgreich ihre Hündin Afra vom Haus Lütkenbreck in der anspruchsvollen Prüfungsstufe FH II. Günter und Monika Lenter führen seit vielen Jahren im KfT aktiv ihre Airedale Terrier im IPO und FH Bereich. So ist es für beide eine große Freude, dass die Großtochter Katharina die von ihnen gezüchtete Hündin so erfolgreich in der FH II führt. Außergewöhnlich ist sicherlich auch, dass die junge Hundeführerin mit ihren neun Jahren, ein Jahr jünger ist als die zehnjährige Hündin Afra.

Einen besonderen Erfolg konnte nun Katharina bei der letzten Ortsgruppenprüfung im April verzeichnen. Mit einer souveränen Leistung mit 95 Punkten, dem höchsten „Sehr gut“, konnte Katharina bei elf Startern in der FH II den Tagessieg erreichen. Mit diesem Ergebnis „putzte“ sie ihren Opa und Ausbilder Günter, der mit 94 Punkten den zweiten Platz erreichte.

Katharina wird mit ihrer Afra an der Jugendmeisterschaft anlässlich der Klub-Fährtenhund-Siegerprüfung am 29./30. September 2016 in Armsheim teilnehmen.

Den beiden jungen Hundeführerinnen, Winni und Katharina, wünschen wir auf der jeweiligen Meisterschaft viel Glück.

Heinz-Erich Löhr



Katharina, Platz 1, mit ihrem Großvater Günter Lenter, Platz 2.



Katharina setzt ihre Hündin zur FH II an.



Der Apfel fällt nicht weit vom Baum....

So auch in auch bei der OG Terrier Freunde Schönebeck. Hier ist Winni Wesche (9 Jahre alt) hundesportlich zuhause. Auf diesem Platz in Schönebeck ist Großvater Gerhard Wesche 1. Vorsitzender des Vereins Hundefreunde Schönebeck und Leistungsrichter beim SV. Vater Stephan ist 1. Vorsitzender der KfT-OG Terrier Freunde Schönebeck. Und auch Ehefrau Ina führt seit vielen Jahren erfolgreich Hunde im Sport. So ist der Tochter Winni wohl die Begeisterung am Hundesport mit in die Wiege gelegt worden. Im November hat Winni an zwei Tagen den Rüden Nathan der Weise vom Goetschetal in der Gebrauchshundklasse auf einer Terrier-Spezial-Ausstellung routiniert präsentiert.

Voller Stolz konnte Winni mit ihrem Rüden an beiden Tagen ein Vorzüglich I und das VDH-CAC erreichen.

Besonders viel Spaß hat Winni aber beim IPO-Sport mit Nathan. Es ist eine Freude dieses Team bei der Arbeit zu beobachten. Hundeführerin, wie auch Hund, arbeiten außergewöhnlich exakt. Bei einer ersten IPO I (a.K.) konnte Winni folgende Punkte erkämpfen:

A-100, , B-95, C-97 ges: 292 Punkte, Vorzüglich.

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank unserem Ausbildungswart und Schutzdiensthelfer Mario Reichelt, der uns Sportfreunden aus Schönebeck nun schon seit Jahrzehnten mit Rat und Tat zur Verfügung steht. Insbesondere in den letzten Monaten Winni mit ihrem Nathan.

Mit einer weiteren Prüfung (272 Punkte, sehr gut) hat sich Winni für die Jugendmeisterschaft anlässlich der Klub-Sieger-Prüfung am 1./2. Oktober in Beelitz qualifiziert.




Winni Wesche